Autobiografischer Roman

erschienen bei Neobooks:

ISBN-13: 978-3-7427-0268-5 (Taschenbuch)


Kurzinhalt:

Matthias ist gefangen in einem Fetischkokon aus Cannabis, Porno und Dessous – bis er Katharina kennenlernt, eine exzentrische Studentin der Theaterwissenschaft. Bei ekstatischen Sexsymposien entdecken sie im Rollentausch die animalische Lust von Demut und Unterwerfung. Bald jedoch bringt sie andere Männer ins Spiel und Matthias verliert die Nerven. Er macht ihr verzweifelte Szenen und Katharina trennt sich von ihm. Es kommt zu peinlichen Stalkingaktionen. Eine Affäre mit Bine hilft ihm endlich Katharina loszulassen. Sie möchte, wie in tiefster Seele anscheinend alle Frauen, dominiert werden, männliche Stärke spüren. Bine wird schwanger und ihre Beziehung auf eine harte Probe gestellt. Sollte er Sandys Vater werden? Schließlich begegnet Matthias zufällig wieder Katharina, doch die neue Hoffnung findet ein jähes Ende.


Motivation:

Dieser Roman ist der Versuch durch die Beschreibung der Hingabe an weibliche Schönheit die Sehnsucht nach inniger Nähe zu stillen und das eigene Wesen zu finden.